Im Jahre 1974 schlug in Hannover die Geburtsstunde für Falk. Im Alter von neun Jahren entdeckt er - wie viele Kids damals - das B-Boyin' (Breakdance) für sich. Nach dem Ende des Media Hypes um B-Boyin' - bleibt er beim Hip Hop – wie sehr wenige Kids damals. Als 15-Jähriger gründete er zusammen mit DJ Lord Wax (heute bei der Band MB 1000) seine erste Hip Hop Crew, die es heute nicht mehr gibt, mit dem Namen "Walking Endustries". Danach folgte eine freie Mitarbeit bei dem Musikmagazin Intro, wo Falk für eine Kolumne über die Hannoveraner Hip Hop-Szene, Plattenkritiken und Interviews zuständig war. 1997 begann er bei dem lokalen Radiosender Flora die Hip Hop-Sendung "Da Flava" zu moderieren. Er gestaltet die Sendung auch redaktionell mit. Unter dem Pseudonym Hawkeye produziert Falk seit 1994 Hip Hop Beats. Es folgten Produktionen- und Remixjobs für diverse Hip Hop-Acts wie z.B. Ferris MC "Bonzen Bro$.-Superhit" von der Mini-LP "Asimetrie" oder Spax "Ich komm" und "No Gimmickz" von der LP "Privat-Style Fetisch". Darüber hinaus war der 26-Jährige als Partyorganisator in Hannover tätig. Seine Partyreihe "Chiefrockaz", bei der unter anderem Künstler wie King Kool Savas oder Curse auftraten, füllten regelmäßig die Clubs. Unter anderem fanden auf seinen Partys unter dem Motto "Le Grand Prix de MC" auch Freestyle Battles statt, legendär der Sieg von DJ Amir beim Freestyle Battle. Ein DJ besiegt alle MC's im rappen. Im Jahr 1998 moderierte Falk vorübergehend die Hip Hop Internet Fernsehshow "IV Real" beim Kulturserver in Hannover. Dort sammelte er Erfahrungen, die ihm nun bei seiner eigenen HipHop-Show auf VIVA ZWEI zugute kommen. Seit dem 2. Januar 2001 moderiert der Althannoveraner das Hip Hop-Format SUPREME auf VIVA ZWEI, das sonntags, montags, dienstags und mittwochs um 22.00 Uhr ausgestrahlt wird.

Orange 11 Websolutions ---|--- Links ---|--- Gästebuch ---|--- contra viva plus ---|--- Sendungen ---|--- Moderatoren ---|--- Geschichte SURPREME SURPREME SURPREME SURPREME